Aktuelles / News

Einleitung zur Weihnachtsfeier 2017

- 12. November 2017 -

Hier gehts zur Einladungs-PDF!


Football Interview: Hanau Ravens mit Radio MKW

- 06. August 2017 -

Am Freitag den 21. Juli waren die Hanau Ravens mit einer Auswahl an Spielern, Coaches und Vorstand zu Gast in Gründau bei Radio MWK. Über einen Zeitraum von zwei Stunden lieferten sich die Vereinsmitglieder zur Prime Time ein spannendes Interview mit dem Moderator Jürgen Mann, was abzüglich der Musikwiedergabe in einem zusammengefassten Interview von 45 Min. endete. Wie bedanken uns herzlich bei Radio MKW für dieses schöne Interview und freuen uns auf ein Wiedersehen!


Bericht: Super Bowl Party 2017

- 19. Februar 2017 -

(nsc.) Bei dem diesjährigen Aufeinandertreffen der New England Patriots gegen die Atlanta Falcons war unsere allseits beliebte Super Bowl Party schon in vollem Gange. Mit Start um 21 Uhr gab es zum Einstimmen - von mehrere Konsolen mit 'Madden NFL' bis hin zu Hot Wings und Getränken aus Amerika - alles was das Footballer Herz begehrt. Um kurz vor 1 Uhr war dann endlich Kick off, und bis zur Halftime Show von Lady Gaga war mit einer 28-03 Führung der Falcons für viele schon der Abend entschieden. Doch nach der Halbzeit und vor allem im 4ten Quarter sowie der ersten Nachspielzeit in 51 Jahren Superbowl, konnte unser Team live miterleben wie Football Geschichte geschrieben wurde und die New England Patriots schlussendlich nach einer atemberaubenden Aufholjagt mit 34:28 den diesjährigen Titel holten!

Unsere diesjährige Super Bowl Party wurde von einem HR 1 Reporter begleitet um die Stimmung während des Events aufzugreifen. Den Radiobeitrag dazu können Sie sich hier anhören! Danke an Heiko Schneider sowie den HR 1 !


Bericht: Weihnachtsfeier 2016

- 19. Februar 2017 -

(cau.) Dieses Jahr fand unsere Weihnachtsfeier am 10. Dezember im Vereinsheim der Turnerschaft Hainstadt, wo wir seit Sommer 2016 auch trainieren, statt. Es gab ein leckeres Potluck Dinner, wo wirklich für alle Geschmäcker etwas dabei war. Von Truthähnen, Schinken, Hühnerteilen, Lachsnudeln, vielen Salaten und diversen Nachtischen war alles da, wovon Footballer „träumen'. Auch das Kuchen-Buffet war gut bestückt mit tollen außergewöhnlich leckeren Kreationen. Nach dem Essen wurden nochmal die Highlights des Jahres in einem kleinen Film zusammengefasst und selbst so mancher Footballer bekam bei den Erinnerungen wieder Gänsehaut. Später wurden die Coaches für ihr Engagement im letzten Jahr mit einem Weihnachtsgeschenk des Teams bedankt. Alles in allem war es wieder eine sehr gelungene harmonische Weihnachtsfeier mit rund 100 Gästen, die erst gegen Mitternacht langsam zu Ende ging. Wir freuen uns auf nächstes Jahr!


Super Bowl Party!

- 18. Januar 2017 -

(nsc.) Auch dieses Jahr finden sich die Hanau Ravens mit Familie und Freunden zur alljährlichen Super Bowl Party im Bürgerhaus in Oberissigheim (Bruchköbel) ein. Neben dem üblichen NFL Live Stream gibt es auch div. Gaming Stations sowie reichlich Essen (Hot Wings etc.) und Trinken. Der Einlass kostet 10€, wir bitten jeden Teilnehmer vorab bescheid zu geben, sowie die Anzahl der Begleitungen mitzuteilen.


Player passes U16 & U19

Player passes turned in for the Hanau Ravens U19 and U16:

1. Auth, Dominik
2. Auth, Niklas
3. Bergmann, Jan
4. Blümke, Clemens
5. Blumör, Leon
6. Eliziz, Tamar
7. Feuer, Nils
8. Feyzulla, Tankus
9. Forde, Justin
10. Gerner, Jimmy
11. Giede, Koku
12. Gossmann, Thorsten
13. Koussidis, Georg
14. Kubietz, Paul

15.Lipej, Calvin
16. Liebacher, Niklas
17. Orszak, Marcel
18. Romero, Daniel
19. Sampson, Timothy
20. Stechert, Tristan
21. Stahl, Moritz
22. Theilen, Jan
23. Timple, Kaan
24. Ullrich, Nils
25. Vietmeier, Alex
26. Vietmeier, Andreas
27. Wahl, Niklas
28. Weckerle, Tim
29. Wich, Christian


Oberbürgermeister Claus Kaminsky besucht Training

- 24. Juli 2016 -

(mre.) Wir möchten uns noch einmal bei Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky für den Besuch im Ravens-Training bedanken. Der OB konnte sich ein Bild über die Jugendarbeit unseres Vereins machen. Die geführten Gespräche auch über weitere Trainingsmöglichkeiten sind die Basis für den weiteren Aufbau der Vereinsarbeit und die Ausweitung der Spieltätigkeit. Vielen Dank Herr Kaminsky!


Hanau Ravens Football Camp 2016

- 10. Juli 2016 -


Jugendoberlige Mitte Meister 2016

- 28. Juni 2016 -

WÄCHTERSBACH - (red). Im Nachholspiel gegen die Fulda Colts komplettierten die Footballer der Hanau Ravens ihre Siegesserie in der Jugendoberliga Mitte mit einem 36:6-Erfolg. Das Team um die Coaches Dorsey, Broom, Jones und Fricke erreichte damit die Meisterschaft und konnte aus den Händen von Ligaobmann Christian Freund den Pokal des American Football Verbandes in Empfang nehmen. Die Bilanz der noch ganz jungen Mannschaft ist beeindruckend: 167 Punkte, sechs gewonnene Spiele, die wenigsten Strafpunkte in der Liga. Die Touchdowns erzielten Marco Funk (2), Cedric Dorsey, Marcel Orszak und Lars Kanthak.

Vorstand Torsten Reitz: „Für uns ist dieser Sieg ein Meilenstein in unserer jungen Vereinsgeschichte und zeigt, dass wir mit unserer Spielweise und dem Fair Play auf dem Platz den richtigen Weg gehen!“ Gleichwohl warten jetzt einige Herausforderungen auf den Verein. „Bedauerlich ist nach wie vor, dass wir nicht in Hanau spielen können und die Trainingsbedingungen völlig unbefriedigend sind“, so Reitz. Hier führt der Verein aber intensive Gespräche und zumindest für den Trainingsbetrieb ist eine Lösung greifbar.

So planen die Ravens für die Saison 2017 mit der Aufstellung einer Herrenmannschaft. Weiterhin wird in der U19 weitergespielt und für den Nachwuchs soll es eine U14-Mannschaft geben. Vorstand Markus Reutzel: „Für uns wird es sicherlich ungleich schwerer, das jetzige Niveau zu halten und uns weiterzuentwickeln. Aber wir wollen unsere erfolgreiche Jugend- und Integrationsarbeit weiterführen und auch den erwachsenen Spielern zukünftig eine Plattform geben.“

Jetzt bereitet sich der Verein auf die Meisterschaftsfeier vor. „Wir haben in den vergangenen anderthalb Jahren viele Mühen auf uns genommen und auch den Eltern der Spieler viel abverlangt. Jetzt wollen wir das auch richtig feiern!“, so Torsten Reitz.